Ein individueller Nachmittag

- war das gestern. Die einen hatten noch an 'ihrer Welt' zu arbeiten, an einem Kopf vom letzten Quartal wurde auch noch weiter geklebt und die, die schon mit allem fertig waren, durften ein Kritzelbild beginnen.

Erst mal das ganze Papier mit farbigen Flecken bedecken und dann eine Schicht in schwarzer Farbe darüber. 'Hähhhh!?!' - hiess es da und alle sahen mich fragend an. Ich konnte es ihren Gesichtern ablesen, gedacht wurde nämlich: ,Spinnt die?!!!' Da die Erklärung nicht ausreichte, folgte dann eine kleine 'Lehrerdemonstration'. 'Ach so, ja jetzt ist's klar!' Und so gingen die Kritzler und Kritzlerinnen tatkräftig ans Werk. Mit viel Power wurden die weissen Blätter zur Farbenpracht und nach deren Vollendung weiter ins Schwarz verwandelt. Mit Zahnstochern entstanden dann Texte und Muster, Formen und Tiere... halt ganz, wie es jedem und jeder gefiel.


Thema Ich und meine Welt!

Wir beschäftigen uns mit den Fragen ‚Wo ist mein Platz in der Welt? Wie sieht meine Welt aus? Wie soll meine Welt sein?‘ Wir tauchen in die Ist-Welt ein und schauen uns aber auch in unserer Phantasiewelt um. Wir sehen uns verschiedene Techniken an, verwenden unterschiedliche Materialien und setzen uns kreativ mit dem Thema ‚Ich und meine Welt!‘ auseinander. Weitere Infos findest Du hier.

8 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen